„Mama, du bist die Beste!“

„Danke, mein Schatz!“ „Und ich muss dir das immer wieder sagen, damit du das nicht vergisst!“

Diese Zauberworte will ich heute weiterflüstern (auch wenn mein Text für die November-Zauberworte längst verfasst ist, das hier soll heute zu euch!).

Zarte, berührende Worte. Gleichzeitig unglaublich stark. Ich möchte sie an euch weitergeben. An euch, die ihr zweifelt, verzweifelt. An alle, die vergessen haben, wie WUNDERvoll sie sind. An euch, die ihr hadert. Eurem inneren Kritiker eine Bühne gebt. Euch nicht genug seid. Eingeholt werdet von Glaubenssätzen und alten Mustern.
Ihr seid wunderbar. Nicht perfekt. Einzigartig.
Seid nachsichtig, wertschätzend, achtsam. Mit euch und eurem Gegenüber. Mit Klein und Groß. Euren Liebsten und gegenüber Fremden.

Vielleicht ist heute ein guter Tag, um damit zu beginnen. Zu sich selbst gut zu sein. Sich selbst auf die Schulter zu klopfen, sich selbst zu umarmen. Gut mit sich zu sprechen.
Und vielleicht ist der Schritt dann nur noch ein kleiner, das bei anderen zu tun. Sie zu sehen und zu hören. Ihnen zu begegnen. Ihnen zu sagen, dass sie nie vergessen sollen, wie wichtig sie uns sind!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code